Arno und André Stern laden ein von unseren Kindern zu lernen

Durch den Vortrag von Arno und André Stern wurde uns vor Augen geführt, dass wir alles was wir brauchen, schon mit der Geburt in die Wiege gelegt bekommen. Wenn wir von Anfang an mit Menschen in Berührung kommen, die uns ihr Vertrauen schenken, können wir unser Potential frei entfalten. Es ist so einfach und doch müssen wir immer wieder daran erinnert werden. André Stern hat es an diesem Abend mit viel Einfühlungsvermögen und einer großen Portion Humor geschafft, uns an diese Essenz des Lebens zu erinnern und uns eingeladen von unseren Kindern zu lernen. Wenn wir unseren Kindern Raum zum Spielen geben, erlauben wir ihnen sich mit ihren inneren Impulsen zu verbinden. So wird die Begeisterung zu allen Entdeckungen des Augenblicks geweckt, in welcher kreative Prozesse, die unser Leben erfüllen, entstehen dürfen. Diese Zusammenhänge werden durch den MALORT, den sein Vater Arno Stern seit über 70 Jahren ins Leben gerufen hat, offensichtlich und können durch das Malspiel in jedem Lebensabschnitt wieder erlangt werden.

http://www.suedkurier.de/region/Radolfzell~bilder/Arno-und-Andre-Stern-im-Milchwerk;cme1342805,10213482bild1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *